Monte Tondo

In den ersten Siebzigerjahren erwirbt Aldo Magnabosco in der Fläche des Montetondo drei Hektaren Weingut, welcher in Garganega bewirtschaftet wird, und baut dort sein Haus. Mit der Ankunft von Gino – Ende Siebzigerjahre – beginnt für das Unternehmen die zweite Generation der Winzer und man entscheidet, was zwar finanziell gewichtig, jedoch weitsichtig ist – einen grossräumigen Weinkeller avantgardischer Ausrüstung zu kostruieren.

Mitte der neunziger Jahren hält mit Stefania, Luca und anschliessend Marta dritte Generation Einzug und man entscheidet gleichzeitig, die Unternehmung zu renovieren sowie die eigene Erfahrung auch in der Gegend Valpolicella auszuweiten, indem man Weingüter in der Hügellandschaft von Cazzano di Tramigna in der Gemeinde Campiano erwirbt. Vom jahr 1985 bis 2015 werden ca. 40 Hektare in den Gemeinden Soave und Cazzano di Tramigna erworben.

All rights reserved by Vinos Dominguez GmbH
Hechtackerstrasse 8, 9014 St. Gallen, laden@vinosdominguez.ch