Costa Arente Amarone D. La Valpolicella DOCG

Veneto, Italien
Trocknung: Einer der Schlüsselfaktoren für die Erzeugung eines großartigen Amarone ist die Trocknung, bei der eine Konzentration der Trauben erfolgt und die Entwicklung eines vielschichtigen Aromaprofils gefördert wird. In großen klimatisierten und belüfteten Räumen lagern die Trauben bei kontrollierter Temperatur und Feuchtigkeit in Kisten, um für jede Sorte, aus der unser Amarone besteht, den richtigen Trocknungsgrad zu erreichen. Nach 100 Tagen haben die Trauben, je nach Sorte, 30% - 35% ihres Gewichts verloren und sind für die Weinbereitung bereit. Weinbereitung: Vor dem Entrappen wird jede einzelne Traube kontrolliert: auf diese Weise werden für unseren Amarone nur die besten Trauben ausgesucht und verwendet. Es folgen das Auspressen und die Weinbereitung in temperaturgeregelten Edelstahlbehältern: 30-tägige langsame Mazeration, 12 Tage davon Kaltmazeration, mit dreimal täglichem Umpumpen über den Tresterhut, um das Herauslösen der Polyphenole (Tannine und Anthocyane) aus der Beerenhaut zu fördern. Ausbau: Die längste Phase bei der Erzeugung des Amarone ist der Ausbau. Der Wein wird Ende Mai in verschieden große Eichenholzfässer (2.500 l und 500 l) umgefüllt, in denen er mehr als 36 Monate verweilt. Vor der Flaschenabfüllung werden die beiden Weine wieder vermählt.

CHF 68.00

Verfügbarkeit: 15 vorrätig

inkl. MwST

Auf Lager
Schweiz und FLPauschal: CHF 12.00
Kostenlose Lieferung: ab CHF 99.00
Versandoptionen werden während des Bezahlvorgangs aktualisiert.

RegionVenetoLandItalien
Alkoholgehalt16,5%Grösse0.7l
Jahrgang2015TraubenartCorvina, Corvinone, Rondinella
WeingutCosta ArenteTrinktemperatur

Warenkorb